A Life A Song A Cigarette auf Tour und ein Heiland namens Tideland

Wie vermessen ist es wohl, den vermutlich bekanntesten Teil der Bibel neu auszulegen? Oder war das längst fällig? Ein Annäherungsversuch:

Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von der Autorin ausging, dass alle Welt die Band A Life, A Song, A Cigarette so sehr schätzen würde, wie sie selbst. Und diese Wertschätzung war die allerwichtigste und entstand bereits zu der Zeit, da die Autorin noch in Colonia Claudia Ara Agrippinensium lebte und träumte: dass jedermann ginge, dass er sich von der Musik gefangen nehmen ließe, ein jeglicher in den Plattenladen seiner Stadt.

Tideland Cover

Tideland Cover

Und es waren Freunde in derselben Gegend, auf den Sofas ihrer Wohngemeinschaften, die hüteten des Nachts ihre Plattensammlung. Und siehe der Herren Melodien traten zu ihnen, und die Klarheit der Musik leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr.

Und die Musik sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Sehet, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist mit Tideland ein Werk erschienen, welches  geprägt von alternativ daherrockendem Country und Americana ist, eine Melange, getragen von Cello-Elementen und einer packenden Stimme, aus dem Land des Folk. Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Liedgut in facettenreiche, druckvolle Arrangements gewickelt und auf einem Plattenspieler liegend.“


Und da die Musik von ihnen gen Herzen fuhr, sprachen die Freunde untereinander: Lasst uns nun gehen in die Konzertetablissments unserer Stadt und die Geschichte sehen, die da geschehen wird, die uns die Autorin kundgetan hat. Und sie kamen eilend und fanden Stephan, Daniel, Martin, Lukas und Hannes, und ihre Instrumente auf der Bühne stehend. Da sie es nun gesehen hatten, breiteten sie das Wort fortan aus, welches zu ihnen von diesen kraftvollen Tönen gesagt war.
Und alle, vor die es kam, wunderten sich der Rede, die ihnen die Freunde gesagt hatten.
A Life, A Song, A Cigarette aber behielten alle diese Worte und bewegten sie in ihren Herzen.
Und die Freunde kehrten berauscht zurück, priesen und lobten diese Band und alles, was sie gehört und gesehen hatten, wie denn die Autorin es zu ihnen gesagt hatte.

In diesem Sinne: Gehet hin, verkauft alles was ihr habt und pilgert in Scharen auf jedes einzelne der folgenden Konzerte.

Die Daten zur (Frühjahrs-) Tour:
2013-01-25 AUT – Linz, Posthof
2013-01-30 AUT – Wien, Shelter (Alasac Duo)
2013-02-26 AUT – Eisenstadt, Jöschau Optik (Alasac Duo)
2013-03-15 GER – Haldern, Haldern Pop Bar
2013-03-16 GER – Bielefeld, Falkendom
2013-03-21 GER – Berlin, Schokoladen (+ Gary)
2013-03-23 GER – Köln, Tsunami Club (+ Gary)
2013-03-24 GER – Hamburg, Knust (+ Gary)
2013-04-13 AUT – Wörgl, Astnersaal

PS: Die zahlreichen Kommafehler und ungewöhnlichen Formulierungen, zu finden in allen meinen Texten, ergeben sich in diesem speziellen Fall aus der Übernahme der Bibelstelle, welche ich so authentisch wie möglich lassen wollte.

Advertisements

Ein Gedanke zu „A Life A Song A Cigarette auf Tour und ein Heiland namens Tideland

  1. Pingback: A Life, A Song, A Cigarette – and several live recordings | Euphorion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s