Crowdfunding-Aktion: Wohnzimmer-Session mit der Band Choirs

Es wäre mir an dieser Stelle ein wahres Fest, mich über die Gottlosigkeit der Musikindustrie im Speziellen oder die Schlechtigkeit der Gesellschaft im Allgemeinen auszulassen. Doch das will in aller Ausführlichkeit Erstens niemand lesen und zum Zweiten ist es ohnehin jedem bekannt. Machen wir es also kurz: Die Welt ist ungerecht und für Musiker die sich in ihrem kleinen subkulturellen Raum abrackern, proben, EPs basteln, werben, facebooken, sich um gute Promoter und Plattenverträge mühen, wieder und wieder Konzerte geben ohne damit irgendetwas nennenswertes zu verdienen (außer Hochachtung), ja auch für die gilt der alte Helmut Schmidt Spruch: „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.“

Doch es gibt, wie immer im Leben, die Ausnahme von der Regel und so können Menschen mit kreativen Ideen sich dank Crowdfunding neue Wege und Möglichkeiten erschließen Visionen Wirklichkeit werden zu lassen.

Die Plattform VisionBakery ist so ein Tummelplatz für Kunstschaffende und bietet dieser Tage ein Projekt an, welches wir gern näher vorstellen möchten. Vorhang auf für Deutschlands Antwort auf die Foals:

Choirs

Choirs

Über die Musik der Leipziger Band Choirs hatten wir an dieser Stelle bereits berichtet. Nun möchten die fünf jungen Herren ein Musikvideo in lauschiger Wohnzimmeratmosphäre produzieren und brauchen dafür ein wenig Kleingeld. Das private Konzert wird am 19. Januar des kommenden Jahres in Dresden stattfinden. Zuschauer und –hörer wird nur, wer über eine Kartenverlosung das Glück auf seiner Seite hat oder das Projekt finanziell unterstützt. Da alle Beteiligten mit viel Herzblut und Liebe zur Musik im ehrenamtlichen Engagement antreten und man nicht viel Ahnung vom Geschäft haben muss um zu wissen, dass Mischpult, Kamera (+ Zubehör) sowie jede Menge anderes Equipment und Leute die all das bedienen können einen enormen Aufwand bedeuten, wäre eine kleine Spende, gerade jetzt vor Weihnachten, eine wirklich gute Tat. Weitere Details findet ihr unter Wohnzimmer-Session mit der Band Choirs! Ansonsten, seht selbst, die Tourimpressionen sprechen vorerst für sich.


Weiterer nützlicher Web 2.0 Kram
Facebook
Homepage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s