Die fünf Besten… Coversongs, die nicht ansatzweise so wie das Original klingen

Klingt irgendwie wie? Das ist doch? Nein, kann nicht sein! Hattet Ihr das auch schon mal? Ihr hört einen Song und der kommt euch sonderbar vertraut vor, ihr könnt den Text quasi Wort für Wort mitsingen, nur das klingt überhaupt gar nicht vertraut? Ja, dann seit ihr einer weit verbreiteten Art des Coverns aufgesessen. Der Trick ist, die Originalsongs in möglichst weit entfernten Musikgenre zu suchen. Folgende Songs gehören zu dieser wunderbaren und seltsamen Gattung! Vielleicht fallen euch noch weitere ein?

Cover

Original

Advertisements

7 Gedanken zu „Die fünf Besten… Coversongs, die nicht ansatzweise so wie das Original klingen

  1. Hey!
    Puuh, findest Du echt, dass „The Unforgiven“ von Stefanie Heinzmann ein gutes Cover war? Ich mochte es gar nicht. Mag aber daran liegen, dass ich ihre Stimme auch nicht mag. 😉

  2. Einer der das Ganze zur Perfektion gebracht hat ist wohl Richard Chees mit seiner Band Lounge Against The Machine. Hier am Beispiel von Nirvanas Rape Me:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s