Allys Jahrescharts

Das Musikjahr 2011 wäre also fast geschafft und ich habe nun die große Ehre, auf Grund alphabetischer Reihenfolge, die LauschRausch:Kassettendeck Jahrescharts zu eröffnen. Deshalb bitte einen extra großen Tusch und Trommelwirbel, alle nochmal gaaaanz tief durchatmen, die Sinne schärfen und los geht’s:

Bo Candy And His Broken Hearts

Bestes Song-Zitat des Jahres

„Was soll jetzt noch kommen? Mehr – mehr wird schwer
(Anajo – Mann auf dem Mond)

Besten fünf Alben

–          Bo Candy And His Broken Hearts – Bo Candy And His Broken Hearts

–          Ja,Panik – DMD KIU LIDT

–          The Subways – Money And Celebrity

–          Bon Iver – Bon Iver

–          Monsters Of Liedermaching – Haie im Flipperpelz

Beste Band

Ja,Panik

Beste Künstlerin/ Bester Künstler

Christiane Rösinger / Bon Iver

Bestes Konzert

Arcade Fire / The Weakerthans / Jose Gonzales @ Wiesen (Österreich)

Größter Reinfall

Thees Uhlmann (trotz geringer Erwartungen)

Nervensäge des Jahres

Ina Müller

Schlimmster Song

Rihanna – California Kingbed

Fünf Besten Songs

–          Anajo – Mann auf dem Mond

–          Ja,Panik – The Evening Sun

–          Bo Candy And His Broken Hearts – Stare Into Black

–          Choirs – A Place To Live (Wer dem Link folgt – das Lied beginnt ca bei 1:55)

–          Ghost Of Tom Joad – Snow In The Summertime

Von welcher Band man im nächsten Jahr bitte mehr hören sollte

Choirs

Welche Band sich dringend auflösen sollte

Radiohead (wie in jedem Jahr seit „OK Computer“)

Größte Überraschung

Ein Amy Winehouse Tribute Album mit 1 ½ unveröffentlichten Songs kurz vor Weihnachten…und Raptile&Retard auf dem Reeperbahnfestival – legendäre Nacht!!!

Schlimmster musikalischer Todesfall eines 27-jährigen Stimmwunders

Fragen gibt’s….

Worüber man dieses Jahr sprechen musste, auch wenn es einen nicht im Geringsten interessiert hat

20 Jahre „Nevermind“ // Noel Gallagher And His bla bla bla

Modesünde

Boys mit Schnauzbart/Mustache/Schnurrbart – wie auch immer man es nennen möchte! (Öffentlicher Appell an alle männlichen Wesen: nichts ist erotischer als ein Dreitagebart!!!)

Völlig überschätzter Musikhype

Casper

Wen wir mögen, obwohl uns das sehr peinlich ist

Kraftklub

Bestes Musikvideo

Abschließend möchte ich mich noch bei allen lieben Menschen bedanken, die mich 2011 auf so vielen wunderbaren Konzerten begleitet haben. Namentlich: Andi, Thomas, Markus, Lisa, Dirk, Michael, Mascha, Tim, Lukas, Philipp, Mel, Mel und immer wieder Mel! 

Advertisements

3 Gedanken zu „Allys Jahrescharts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s