Lieder, die die Welt bedeuten: A Life, A Song, A Cigarette – Tears

Kürzlich, sagen wir gestern, fiel mir beim – ich nenns mal Aufräumen – durch Zufall eine CD aus der Sammlung meiner musikalisch hochbegabten Cousine (Konsumentenseite) in die Hände.

„A life, A Song, A Cigarette“ stand drauf – das klingt nach Musik für mich, dachte ich, und spielte sie ab. Atemberaubend! „Black Air“ ist das zweite Album der Wiener Sechser-Kombo und überzeugt schlichtweg durch Größe! Ganz besonders hat es mir der neunte Song „Tears“ angetan, welcher mich (und wahrscheinlich meine Nachbarn) seit Stunden in Dauerschleife beschallt. Tears ist epischer, aufwendiger und vielschichtiger Floydscher Psycheldelic Pop und steigert sich gen Ende zu einer Überladenheit, die einem das Blut kochend gefrieren lässt. „A Life, A Song, A Cigarette“ sollte man sich nicht entgehen lassen und schon gar nicht Band und Album. Viel Spaß!

A Song on amazon

A Cigarette on myspace

A Life on your couch, in a minute, if you like….

Advertisements

Ein Gedanke zu „Lieder, die die Welt bedeuten: A Life, A Song, A Cigarette – Tears

  1. Pingback: A Life, A Song, A Cigarette – and several live recordings | Euphorion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s